Die Teletubbies sind offenbar die nächste Berühmtheit, die Bitcoin liebt. Ist dies ein weiterer Beweis dafür, dass Kryptowährungen bereits in den Mainstream eingedrungen sind, oder ist es nur ein verfrühter Aprilscherz?

Jedenfalls hat die Marketingabteilung eines britischen Kinderprogramms am gestrigen Mittwoch einen entsprechenden Tweet mit dem Hashtag #Bitcoin verschickt. Man könnte sich auch fragen, was die Teletubbies vor ihren Zuschauern verbergen. Dies betrifft wiederum das beigefügte Foto, das eine farbige runde Form mit einem großen Fragezeichen zeigt.

Äh… was würden die Teletubbies verstecken? Bleiben Sie diese Woche bei uns. #Bitcoin pic.twitter.com/fJ2NBXsenx

– Teletubbies (@TeletubbiesHQ) March 31, 2021

Darüber hinaus haben sowohl Tinky Winky als auch Po’s Charaktere leuchtend rote Augen, die oft als Redewendung in der Kryptowährungsgemeinschaft verwendet werden, um einen besonders starken Glauben an Bitcoin zu symbolisieren. Es ist jedoch fraglich, ob die junge Zielgruppe des Kinderprogramms für diesen Bedeutungszusammenhang sensibilisiert ist.

Obwohl Kryptowährungen mittlerweile eine sehr, sehr kleine Anhängerschaft haben, kennen die meisten Kinder wahrscheinlich keinen 1. April-Witz. Nichtsdestotrotz spielen Kryptowährungsnutzer bereits mit dem Tweet und denken über die Veröffentlichung der Teletubbies nach. Zum Beispiel umschreibt ein Benutzer die Namen der Hauptfiguren:

Tether-Winky
Buy Dipsy
Laa Laa
Poor https://t.co/wwPIM0Ikli

– Cred (@CryptoCred) März 31, 2021.

Bleibt zu hoffen, dass dies die Veröffentlichung der beliebten Charakterserie verhindert, denn nachdem Tinky-Winky über den Tether-Stall die originale Kryptowährung erwerben will, würde Dipsey in der Hoffnung auf einen Gewinn einen Nachschlag (engl.: Dip) kaufen, was jedoch nur als Laa-Laaa gelingt, woraufhin die Viererbande Po(or), also arm, bleibt.

Der Termin ist auf den 31. festgelegt. Der März-Tweet der Teletubbies kommt nicht nur zur rechten Zeit für einen 1. April-Streich, sondern fällt auch mit dem Geburtstag der Kindersendung zusammen, die gestern ihr 24-jähriges Jubiläum feierte. Witz oder nicht, dass die Grundlagen von Kryptowährungen buchstäblich kinderleicht zu verstehen sind, bewies kürzlich ein junges Mädchen auf Twitter, das die Seltenheit von Bitcoin (BTC) erklärte. So können sich auch die Jüngsten für Kryptowährungen begeistern. Aus diesem Grund trifft Tesla-CEO Elon Musk bereits Vorkehrungen, indem er seinen 10 Monate alten Sohn zum jüngsten Investor in Dogecoin (DOGE) macht.

Wenn die Teletubbies unseren Kindern jetzt etwas über Bitcoin beibringen, werden die Banken in den Hintern getreten, wie ein Kryptowährungsnutzer nach Tubbys Tweet zusammenfasste.

Wenn also ein Kinderprogramm tatsächlich die nächste Generation inspiriert und nicht eine Generation von Kryptowährungsinvestoren, ist es vielleicht endlich an der Zeit, dem traditionellen Finanzsystem ein Nicken zu schenken.

Aktualisieren: Teletubbies auf der 1. April postete einen Nachtrag auf Twitter, der verriet, dass hinter dem großen Fragezeichen ihre eigene Kryptowährung namens TubbyCoin steckte. Unter dem Hashtag #TubbyCoin schlägt dieser bereits Wellen in den sozialen Medien und befeuert einen neuen Hype….

TubbyCoin. BigHugs! Token, die offizielle Teletubbies Kryptowährung, die von WildBrain Labs mit einem eigenen HugTech erstellt wurde, finden Sie hier. Indem Sie jeden dazu ermutigen, #TubbyCoin zu mögen, zu teilen und zu kommentieren, wird der TubbyCoin an Wert gewinnen! Verlegen wir es auf den Mond. : https://t.co/CZJn5R7NI9 pic.twitter.com/B1Nt8OjFXe

– Teletubbies (@TeletubbiesHQ) April 1, 2021.

…was sich als Aprilscherz herausstellte. Die gewonnene Aufmerksamkeit ist nicht nur lustig, denn die Teletubbies nutzen sie, um auf das Projekt KidsHelpPhone aufmerksam zu machen, das sich mit der psychischen Gesundheit von Kindern beschäftigt. Das Hilfsprojekt ist eine Art Vorschlagsbox für die Kinder, die in Krisenzeiten wohl umso notwendiger ist.

You May Also Like

Bitcoin steigt auf $100.000 – aber nur in türkischen P2P-Märkten, da die Lira einbricht

Die Kosten für den Kauf eines Bitcoins in der Türkei auf Peer-to-Peer-Kryptowährungsbörsen…

Crypto.com liefert neuem Partner Finxflo Liquidität

Die Devisenhandelsplattform Crypto.com möchte durch eine neue Partnerschaft mit dem in Singapur…

Nutzer-Rekord: Anzahl der Adressen, die Bitcoin halten, steigt auf neues Allzeithoch

Es gibt jetzt mehr aktive Adressen, die Bitcoins speichern, als jemals zuvor.…

Glassnode beobachtet deutlichen Anstieg von langfristigen BTC-HODLern

Im Jahr 2021 eilte der Bitcoin (BTC) von einem Rekord zum nächsten.…