Hey there! Before reading the article which is about Bitcoin weniger Volatil als Aktien von Apple und Tesla, you should read about coincierge de. It shares basic information about this article and also adds more value to it. Do let us know how you feel about it in the comment section below. Happy Reading! Really glad that you are here.

Bitcoin war in den letzten Monaten immer wieder Gegenstand von Fachdiskussionen und Boulevard-Berichten, die sich mit der Frage beschäftigten, ob der Bitcoin etwas taugt oder ob er als Währung gescheitert ist. Nun hat sich ein neuer Trend eingestellt. Immer mehr Menschen setzen Bitcoins auch als Anlage ein. Dadurch sinkt die Volatilität des Bitcoin, weil die meisten Anleger nur kurzfristig handeln.

Die Kryptowährung Bitcoin ist nicht mehr der einzige Weg, um anonym Geld zu überweisen. Es gibt viele Alternativen. Die meisten davon sind jedoch wenig bekannt, daher müssen Sie sich erst einmal informieren und verstehen, wie man sie handhabt. Eine Möglichkeit, Bitcoin zu handhaben, ist zum Beispiel das Wallet Electrum. Dieses Wallet ist einfach zu bedienen und dient auch als Multicurrency-Wallet.

Changpeng Zhao, CEO von Binance, kommentierte die Volatilität von Bitcoin (BTC) und sagte, dass die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung wahrscheinlich weniger volatil ist als die Aktienkurse von Unternehmen ähnlicher Größe, wie Apple und Tesla.

Woobulls Daten zeigen, dass die 60-Tage-Volatilität von Bitcoin seit Anfang 2021 stetig abgenommen hat. Die Daten von AlphaQuery zeigen jedoch, dass die Aktienkurse von Tesla und Apple eine viel geringere 60-Tage-Volatilität im gleichen Zeitraum aufweisen.

60-Tage-Volatilität vonBTC, Quelle: Karten von Woobull

In einem Interview mit Bloomberg TV am Montag argumentierte der CEO von Binance, dass die Volatilität von Kryptowährungen ähnlich wie die des Aktienmarktes sei. Er erklärte: Volatilität ist überall. Dies gilt nicht nur für Kryptowährungen.

Es gibt immer mehr Menschen mit einer Herdenmentalität als Menschen, die ernsthaft [email protected]_binance, Gründer der weltweit größten Kryptowährungsbörse Binance, diskutiert die Volatilität der #Kryptowährungsmärkte auf @BloombergTV pic.twitter.com/UAT4Kpy1tu

– Bloomberg (@business) May 3, 2021.

Laut Zhao sind Gewinnjäger, die oft nicht so viel wie wahre Gläubige in Kryptowährungsprojekte investieren, oft für die Preisvolatilität verantwortlich. Ihm zufolge liegt das daran, dass es so viele von ihnen gibt.

Menschen mit einer Herdenmentalität sind immer in der Überzahl, wenn es um ernsthafte Forschung geht.

Wenn es negative Nachrichten gibt, breitet sich die Schar der Anhänger aus. Und wenn es positive Nachrichten gibt, versuchen sie, in den Markt einzusteigen, was zu noch mehr Volatilität führt, so Zhao.

Der Binance-CEO beschrieb die Anhänger der Kryptowährung als eingefleischte Fans, die das Projekt wirklich verstehen und lieben. Dies knüpft an seine früheren Äußerungen über seine persönliche Einstellung zur Branche als Ganzes an.

Im April sagte Zhao, dass Kryptowährungen fast 100% seines Nettovermögens ausmachen.

Der Kryptowährungsmarkt verzeichnete am Montag starke Gewinne. Die gesamte Marktkapitalisierung ist in den letzten 24 Stunden um 4,5% gestiegen.

Das Hauptereignis des Tages war Etherium (ETH), das auf über $3.000 anstieg und zum ersten Mal in die Top Ten der Münzen in Bezug auf die Marktkapitalisierung einstieg.

Es wird nun erwartet, dass Bitcoin zum ersten Mal seit Mitte April die Marke von $60.000 testen wird. 24. Es folgte eine leichte Korrektur unter 50.000 $ im April.

This source has been very much helpful in doing our research. Read more about ethereum etf and let us know what you think.

Related Tags:

bitcoin-kursbitcoin prognosebitcoin deutschlanddigitale währung kaufenwo bitcoin kaufencoincierge de,People also search for,Privacy settings,How Search works,coincierge de,bitcoin-kurs,bitcoin prognose,ethereum etf,bitcoin deutschland,bitcoin isin,digitale währung kaufen,ethereum kaufen