Ein offizielles Dokument der US-Börsenaufsicht zeigt, dass die Bitcoin-Futures beim einflussreichen Vermögensverwalter BlackRock in diesem Jahr stark gestiegen sind.

Laut dem monatlichen Jahresbericht von BlackRock, der bei der U.S. Securities and Exchange Commission eingereicht wurde, hatte die große Investmentfirma 37 Bitcoin-Futures-Kontrakte über die Chicago Board Options Exchange CME, die am 26. verkauft wurden. Der März ist bereits vorbei. Der Wertzuwachs der betreffenden Terminkontrakte beträgt 360.457 $.

Gewinne aus Bitcoin-Futures (BTC) machen nur 0,00142 % der Erträge des BlackRock Global Distribution Fund aus. Die Investmentfirma verwaltet ein Vermögen von mehr als 8,6 Billionen Dollar. Amerikanische Dollar.

Letzten Monat sagte Rick Reeder, Chief Investment Officer bei BlackRock, dass der Vermögensverwalter sich bereits mit Kryptowährungen befasst, weil viele seiner Kunden in der aktuellen Krise nach einem alternativen Anlageprodukt suchen werden.

Einen Teil der Vermögenswerte, die Sie in lokaler Währung halten, in Kryptowährungen umzuwandeln, macht Sinn, nehme ich an, aber in diesem Zusammenhang möchte ich keine konkreten Zahlen nennen, wie Rieder in diesem Beitrag erklärt. Dem fügte er hinzu: Ich habe das Gefühl, dass sich Kryptowährungen und die mit ihnen verbundenen Regeln so weit entwickelt haben, dass viele Menschen sie in ihrem Portemonnaie haben wollen.

BlackRock hatte bereits im Januar einen früheren Brief an die SEC veröffentlicht, der darauf hinwies, dass das geheimnisvolle globale Kraftpaket plante, in Kryptowährungsderivate zu investieren.

Related Tags:

how much are bitcoins worth,bit coin price,1 bitcoin to usd,is bitcoin safe,Privacy settings,How Search works