Eine Übersicht über das Politikum Bitcoin und seine Unterstützung durch die britische Finanzaufsicht FSA (Financial Services Authority) findet sich hier.

Einen Monat und neun Tage nach der Verlängerung der vorläufigen Krypto-Zulassungen in Großbritannien wurde die Frist um 9 Monate verlängert. Das könnte bedeuten, dass das Regelwerk zur Verlängerung der vorläufigen Zulassungen in Großbritannien im April 2019 auslaufen wird. Wenn dies der Fall ist, wird das Regelwerk für drei Jahre verlängert. Die britische Finanzaufsicht hat

Die britische Finanzaufsicht (Financial Conduct Authority, FCA) hat am Donnerstag zwei neue Anläufe um 9 Monate mit der Zulassung von Kryptowährungen genehmigt.. Read more about bitcoin nachrichten and let us know what you think.

Die britische Finanzaufsicht FCA verlängerte zunächst die Zulassungsfrist für Kryptowährungen von Juli 2021 bis Ende März 2022. Die temporäre Registrierungsregel (TRR) wurde letztes Jahr eingeführt, um es Kryptowährungen zu ermöglichen, im Geschäft zu bleiben, während ihre Zulassung bei der FCA noch aussteht. Gemäß der angekündigten Verlängerung sind die befristeten Genehmigungen für alle Unternehmen, die sie vor dem 16. Dezember 2020 erhalten haben, bis zum 31. Dezember 2020 gültig. März 2022. Die Agentur machte die Ankündigung auf ihrer offiziellen Website. Da die FCA auch mit der Untersuchung von Anti-Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung beauftragt ist, hat die Regulierungsbehörde alle Kryptowährungsunternehmen aufgefordert, die aktuellen Anti-Geldwäsche-Regeln (AML) mit sofortiger Wirkung einzuhalten. Die Frist für die korrekte Anmeldung ist der 10. Januar 2021. Da die Krise im Lande Inspektionen vor Ort erschwert hat und angesichts der Komplexität und Form der bisher eingegangenen Anträge, hat die FCA das TRR aktiviert, um allen Firmen, die bis zum 16. dieses Monats einen Antrag gestellt haben, eine vorläufige Genehmigung zu erteilen. Dezember. Ursprünglich sollte die TIR-Phase nur bis 9 Uhr dauern. Laufen im Juli. Es ist wichtig zu beachten, dass nur Kryptowährungen, die bereits vor dem zehnten Tag des neuen Gesetzes in Gebrauch waren, in den Genuss kommen können. Im Januar war ich im Geschäft, ich bekam einen Vermerk. Später eintreffende Firmen müssen genehmigt werden. Wie in der Pressemitteilung angedeutet, zog jedoch eine überraschende Anzahl von Unternehmen ihre Anträge wegen Nichteinhaltung der Anti-Geldwäsche-Vorschriften zurück. Die verlängerte temporäre Lizenz erlaubt es allen Firmen, weiter zu handeln, während die FCA ihre Inspektionen fortsetzt. Darüber hinaus hat die britische Finanzaufsichtsbehörde (UK Financial Services Authority) erneut auf die Risiken hingewiesen, die mit dem Handel mit Kryptowährungen verbunden sind. Eine Zulassung durch die FCA bedeutet also nicht, dass Anleger automatisch vor Verlusten geschützt sind. Kürzlich warnte die Agentur erneut davor, in Bitcoin (BTC) zu investieren, nachdem der Marktführer der Kryptowährung erneut unter die Marke von 33.000 Dollar gefallen war.Bei einem neuen PAUSCHAL-Anstieg (Pauschalmaßnahmen zur Stabilisierung britischer Finanzmärkte) plant die britische Finanzaufsicht (FCA) erstmal eine Verlängerung der vorläufigen Zulassungen für Kryptowährungen von 9 auf 12 Monate.. Read more about who runs bitcoin and let us know what you think.

Related Tags:

bitcoin nachrichtenbitcoin deutschlandkryptowho runs bitcoin,People also search for,Privacy settings,How Search works,bitcoin nachrichten,bitcoin deutschland,krypto,who runs bitcoin