Coinbase, einer der bekanntesten Anbieter für Kryptowährungen, hat eine Änderung an der Gewinnprognose für das für 2018 geplante Geschäftsjahr bekannt gegeben. Die Rendite auf USDC-Bestände wurde von 2,5 auf 4 Prozent angehoben.

Coinbase hat $3,000,000 in USDC-Anlagen bestätigt und freut sich, mit 4 Prozent Rendite auf USDC-Bestände zu punkten.

Coinbase, einer der größten deutschen Bitcoin-Broker, hat eine neue Kryptovaluta-Plattform eingeführt, die es dem Kunden ermöglicht, in USDC-Kryptowährung (USDC) zu handeln. Der Zahlungsverkehr in USDC verschlüsseln sich mit dem Coinbase Custody, das als Teil der Coinbase Exchange fungiert und den Commodity Derivaten Trading (CDT) bietet.. Read more about what is usdc crypto and let us know what you think.

Die führende Kryptowährungsbörse Coinbase hat bekannt gegeben, dass Benutzer jetzt 4 % Zinsen auf USD-Münzen mit dem Produkt verdienen können. Das Unternehmen vergleicht es mit einem Fiat-Sparkonto.

Coinbase sagte am Dienstag auf seinem Blog, dass Benutzer eine jährliche Rendite von 4% verdienen können, indem sie ihr Vermögen in USD Coin (USDC) verleihen. Es ist ein Stablecoin, der an den US-Dollar gekoppelt ist. Die Kryptowährungsbörse nimmt es mit diesem Angebot offenbar mit den Banken auf. Es argumentierte, dass es eine höhere Rendite als ein reguläres US-Sparkonto bietet.

Allerdings sagte Coinbase, dass geliehene USDCs nicht durch die Federal Deposit Insurance Corporation oder die Securities Investor Protection Corporation geschützt sind, wie es bei traditionellen Sparkonten in den Vereinigten Staaten der Fall ist. Die Börse bietet auch keine Kryptowährungskonten mit attraktiven Zinssätzen für Kundenguthaben an. Die meisten Sparkonten in den Vereinigten Staaten werfen weniger als 1 % ab. Viele andere Kryptowährungsplattformen bieten jedoch Zinssätze von rund 8 % für Stablecoin-Darlehen an, die an den US-Dollar gebunden sind.

Hohe Zinssätze sind zwar verlockend, können aber laut Coinbase mit unterschiedlichen Risiken verbunden sein. Ihre Vermögenswerte können an unbenannte Dritte ausgeliehen werden und deren Kreditrisiko ausgesetzt sein. Dies kann zu einem Totalverlust Ihrer Kryptowährungsbestände führen.

Ursprünglich bot die Börse eine Rendite von 1,25 % für den USDC von Oktober 2019 bis Juni 2020. Unerwartet wurde dann aber angekündigt, dass die Belohnung für Stablecoin-Nutzer auf 0,15% sinken würde. Eine Rendite von 4% bedeutet, dass Coinbase den Zinssatz für USDC-Inhaber potenziell um über 2.500% erhöht.

Diesbezüglich : Circle bietet hochverzinsliche Geschäftskonten in US Dollar

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war USDC die achtgrößte Kryptowährung mit einem Marktwert von über 25 Milliarden Dollar. Tether (USDT) bleibt der beliebteste Stablecoin auf dem Kryptowährungsmarkt und belegt mit einem Marktwert von 62,5 Milliarden den dritten Platz.

Related Tags:

what is usdc cryptodoes coinbase have a walletis coinbase secureis coinbase free,People also search for,Privacy settings,How Search works,what is usdc crypto,does coinbase have a wallet,is coinbase secure,is coinbase free