Bitcoin, Ripple, Bitcoin Cash und Co. wurden aktuell zu Präsidentschaftskandidaten, die an der Wahl teilnehmen. Was wäre passiert, wenn jemand den Weg für Ethereum gewiesen und das zukunftige Wahlprogramm des Bitcoin erarbeitet hätte? Bitcoin wird immer größer; inzwischen hat er sogar den Kurs des Goldes übertroffen. Doch kann Bitcoin als Währung unter das Volk gehen, wie einst das Gold? Auf der anderen

Diese Woche öffneten neue Kryptowährungen ihre Schießbuden. Neben Ethereum, Cardano und BNB präsentierten sich auch noch zwei weitere Blockchains, die gerade erst in ihrer Entwicklung begriffen sind: Qtum und Zeepin.

Bitcoin oder Litecoin: Welches der beiden Kryptowährungen hat die größte Marktkapitalisierung? Das ist eine Besonderheit, die nicht nur erhebliche Risiken mit sich bringt. Wer sich für eine der beiden Digitalwährungen entscheidet, muss mit einer durchschnittlichen Marktkapitalisierung auskommen.

Alle drei analysierten Altcoins, Ethereum (ETH), Cardano (ADA) und Binance Coin (BNB), handeln weiterhin oberhalb des wichtigen gleitenden Durchschnitts EMA200 und übertreffen damit die Kryptowährung Bitcoin (BTC).

Ethereum (ETH): $2.000 basierend auf dem Schlüsselniveau

  • Wechselkurs (ETH) : 2.130 (USD) (Vorwoche: $2.085 USD)
  • Widerstand/Ziel Weiß: USD 2.174, USD 2.266, USD 2.400/2.471, USD 2.645, USD 2.886, USD 2.982, USD 3.198, USD 3.568, USD 3.715, USD 3.976, USD 4.374
  • Unterstützung: 2,022/2,050 USD, 1,930 USD, 1,825 USD, 1,755 USD, 1,664 USD, 1,545 USD, 1,489 USD, 1,425 USD, 1,294 USD, 1,049 USD, 984 USD, 922 USD, 769 USD, 544 USD

Preisanalyse basierend auf dem Währungspaar ETH/USD auf Bitfinex

Ethereum hat diese Woche versucht, die Widerstandszone zwischen $2.400 und $2.471 zu durchbrechen, ist aber bisher wieder nach unten abgeprallt. So hat selbst die bullishe Analyse der US-Großbank Goldman Sachs bisher nicht zu einem Kursanstieg geführt. Ethereum ist in den letzten Handelstagen auf die obere Grenze des grünen Unterstützungsbereichs zurückgefallen. Für den Moment könnte der Ether-Preis über der psychologischen Marke von $2.000 bleiben. Erst eine Wiederaufnahme des Anstiegs über die 2.266 USD-Marke erhöht die Chancen auf einen neuen zinsbullischen Angriff in Richtung des Wochenhochs bei 2.407 USD. Sollte Ethereum hingegen wieder unter $1.930 fallen, werden die unteren Kursziele von $1.825 und $1.755 wieder auftauchen.

 

Bull-Option (Ethereum):

Ein Versuch der Kaufseite, den Etherpreis wieder über die rote Widerstandszone zu drücken, scheiterte diese Woche. Der Kurs ist aus dem südwärts gerichteten Supertrend abgeprallt und notiert derzeit auf dem Niveau der letzten Woche von $2.091. Somit müssen sich die Bullen erneut mit dem EMA20 (rot) als ersten Widerstand auseinandersetzen. Erst nach dem Durchbruch der 2.174 $-Marke und dann der 2.266 $-Marke sollten wir eine Wiederaufnahme des Wachstums in Richtung 2.400 $ in Betracht ziehen. Hier warten sowohl der EMA50 (orange) als auch der Supertrend auf dem Tageschart als neue Hindernisse. Wenn die Bullen die rote Widerstandszone und damit das 38 Fibonacci-Retracement überwinden können, ist eine Bewegung nach oben in Richtung des nächsten wichtigen Kursziels bei $2.645 möglich. Auf dem Weg dorthin ist das Bollinger Band über $2.508 ebenfalls preisbegrenzend. Sollte der Anstieg bis zur hellblauen Widerstandslinie gelingen, wäre das ein wichtiger Schritt in Richtung 2.886 $.

Die Stabilisierung des Kurses oberhalb des 50-Fibonacci-Levels bei 2.834 $ rückt das maximale Kursziel für die kommenden Wochen bei 2.981 $ wieder in den Fokus. Sollte es Händlern gelingen, auch dieses Kursziel während des zinsbullischen Momentums zu überschreiten, ist ein weiterer Anstieg in Richtung des 61-Fibonacci-Retracement-Levels bei $3.198 möglich. Nur wenn die Bullen genug Kraft sammeln, um dieses Widerstandsniveau endgültig zurückzuerobern, wird die obere Begrenzung des blauen Widerstandsbereichs bei 3.568 $ zu einem mittelfristigen Kursziel. Ein Ausbruch über das 78 Fibonacci-Retracement-Level bei $3.715 ist ebenfalls möglich. Sofern es hier nicht zu einem deutlichen Pullback kommt, ist ein Anstieg auf 3.976 $ ebenfalls sehr realistisch. Ein Ausbruch aus diesem Widerstandsniveau ist kurzfristig nicht zu erwarten. Die aktuelle Situation im Ethereum-Chart lässt einen Anstieg auf Rekordniveau nicht zu.

Berisha Option (Ethereum)

Fällt der Ether-Preis im Laufe der Zeit unter die $2.022-Marke und bricht unter den EMA200 (blau) und MA200 (grün) zurück, sind weitere Rückgänge wahrscheinlich. Eine Zurückweisung des Niveaus von $1.930 wird jedoch wahrscheinlich das bärische Momentum verstärken und Ethereum auf $1.825 oder sogar $1.711 bringen. Sollte es den Bären gelingen, dieses Tief zu durchbrechen, wird sich die Konsolidierung bis in den Bereich zwischen $1.664 und $1.545 ausdehnen. Sollte der Tagesschlusskurs auch das Tief vom März 2021 brechen, rückt die violette Unterstützungszone zwischen 1.489 $ und 1.425 $ ins Visier der Anleger. Sofern die Bullen hier nicht ein nachhaltiges Reversal schaffen, sollten wir mit einer Korrektur auf $1.359 oder sogar $1.294 rechnen.

Sollte sich der Markt in den kommenden Wochen weiter abschwächen, ist mit einem Rückgang in Richtung der Marke von 1.049 $ zu rechnen. Diese Unterstützungszone enthält mehrere Tiefs von Anfang des Jahres sowie die grüne Aufwärtstrendlinie. Als letztes Mittel wird die Polizei versuchen, die Waage zu seinen Gunsten zu kippen. Wenn das scheitert, erwarten Sie, dass der Preis auf mindestens 92 $ fällt. Mittelfristig könnte Ethereum sogar weiter fallen und den Bereich von $769-$720 anpeilen. Das abgeleitete maximale Kursziel bleibt bei 544 $ und 489 $. Dieses Worst-Case-Szenario wird jedoch nur dann ausgelöst, wenn die 922 $-Marke überschritten wird.

Flaggen (Ethereum)

Der RSI droht wieder aus der neutralen Zone bei 45 auszubrechen, wodurch ein neues Verkaufssignal entsteht. Obwohl der MACD-Indikator auf der Tages-Chart immer noch ein Kaufsignal anzeigt, fällt er wieder ab. Der Wochenchart zeigt ein ähnliches Bild. Auch hier bewegen sich beide Indikatoren weiter in südliche Richtung.

Cardano (ADA): ADA-Vergabe kann noch eine Weile auf sich warten lassen

  • Kurse (ADA) : USD 1,35 (Vorwoche: USD 1,39)
  • Widerstand/Ziel Weiß: 1,40 USD, 1,48 USD, 1,61 USD, 1,74 USD, 1,82 USD, 1,90 USD, 2,25 USD, 2,46 USD, 2,78 USD
  • Unterstützung: 1,25 USD/1,19 USD, 1,10 USD, 1,00 USD, 0,93 USD, 0,82 USD, 0,75 USD, 0,70 USD, 0,58 USD

ADA/USD Preisanalyse basierend auf Bittrex

Ethereum, Cardano und BNB präsentieren sich aktuell stärker als Bitcoin

  • Der Kurs der ADA-Aktie prallt von der grünen Widerstandszone nach Süden ab.
  • Die Unterstützungszone zwischen $1,25 und $1,19 wird wieder sichtbar.
  • Der Widerstand bei 1,61 $ gilt weiterhin als kurzfristiges Kursziel.

Cardano hat in dieser Woche sein erstes großes Kursziel bei $1,61 nicht erreicht und ist bereits von der Unterseite des grünen Widerstandsbereichs abgeprallt. Infolgedessen notiert ADA immer noch unter dem EMA20 (rot) und dem EMA50 (orange). Die Unterstützungszone zwischen $1,25 und $1,19 wird zu einem weiteren Abwärtsziel.

Bullengrad (Cardano)

Auch Cardano war nicht in der Lage, die allgemeine Marktschwäche dauerhaft zu durchbrechen. Solange der ADA-Kurs jedoch nicht unter die 1,19 $-Marke fällt, besteht die Chance auf einen weiteren Versuch, in Richtung der 1,40 $-Marke zu steigen. Wenn es zu einem Ausbruch über dieses Kursniveau kommt und der EMA20 (rot) und der EMA50 (orange) gebrochen werden, entscheidet sich die Richtung der Bewegung am Wochenhoch bei 1,48 $. Gelingt den Bullen der Ausbruch über dieses Widerstandsniveau, ist eine Aufwärtsbewegung in Richtung der oberen Begrenzung der grünen Widerstandszone möglich. Der maximale Widerstand von 15 Quoten wird hier überschritten. Juni und Super-Trend bei 1,61 $. Sollte auch dieser starke Widerstand gebrochen werden, ist eine Bewegung in Richtung der lila Zone zwischen 1,74 und 1,82 $ zu erwarten.

Es ist auch die Fibonacci 127-Erweiterung bei $1,77. Sollte es den Bullen gelingen, die Marke von 1,82 $ bis zum Tagesschluss zu durchbrechen, wird das Hoch der Paarung bei 1,90 $ sichtbar werden. Erst wenn auch dieses Widerstandsniveau dynamisch gebrochen wird und über der blauen Widerstandszone bleibt, ist ein weiterer Anstieg bis 2,25 $ möglich. Die Bullen müssen das Widerstandsniveau der 161-Fibonacci-Erweiterung erneut testen. Ein direkter Sprung über diesen Widerstand bleibt unwahrscheinlich. Der Preisanstieg auf das historische Maximum von 2,46 USD ist nur realistisch, wenn sich der Gesamtmarkt stabilisiert. Erst wenn bitcoin seine Rallye wieder aufnimmt, kann Cardano sein nächstes Kursziel auf $2,77 setzen.

Béarichet (Cardano) Variante

Die Bären ließen es nicht zu, dass Cardano in dieser Woche einen weiteren soliden Anstieg verzeichnen konnte. Bereits bei 1,48 $ ist das Ende gekommen. Am heutigen Freitag notiert der Kurs von ADA wieder unter der Marke von $1,40 und könnte in den nächsten Handelstagen weiter fallen. Sollte es den Bären gelingen, den ADA-Kurs bis zum Ende des Tages in Richtung 1,25 $ und 1,19 $ zu drücken, wird sich das Chartbild wieder eintrüben. Ein Pullback in den Bereich von 1,10 $ ist möglich. Hier verläuft die Kreuzunterstützung bestehend aus dem 78er Fibonacci-Retracement, dem EMA200 (blau) und dem MA200 (grün). Wenn der Markt weiter schwächelt und diese Unterstützungszone aggressiv durchbrochen wird, sollten wir mit einem Rückgang bis zum Tiefpunkt bei 1,00 $ rechnen.

Unterhalb von 1,00 $ liegt die Untergrenze des Bereichs bei 0,93 $. Wenn die Bullen die Situation nicht umdrehen, wird der Abwärtsdruck zunehmen. Die Korrektur wird dann bis zum Niveau von 0,81 $ fortgesetzt. Sollte auch dieses Kursniveau scheitern, ist eine Fortsetzung des Trends in Richtung der gelben Unterstützungszone zwischen $0,75 und $0,70 zu erwarten. Sollte auch das 50 Fibonacci-Level auf Tagesschlusskursbasis durchbrochen werden, könnte die Korrektur ein maximales bärisches Kursziel von $0,58 erreichen. Aber solange bitcoin über $30.000 bleiben kann, bieten eng gedeckte Käufe zu $1,10 oder $1,00 ein gutes Risiko-Ertrags-Verhältnis.

 

Indikatoren (Cardano)

Der RSI-Indikator droht unter die 45-Marke zu fallen, wenn der Preis weiter nachgibt, was ein neues Verkaufssignal auslösen würde. Auch der MACD-Indikator droht ein Verkaufssignal zu erzeugen. Der Wochenchart zeigt ein ähnliches Bild. Der MACD-Indikator hat bereits auf die Verkaufsseite gedreht. Der RSI-Indikator bewegt sich ebenfalls nach Süden und ist in die neutrale Zone zwischen 45 und 55 zurückgekehrt.

Binance-Währung (BNB): BNB-Kurs erholt sich vom EMA200 nach oben

  • Kurs (BNB): 311 USD (letzte Woche: 287 USD)
  • Widerstand/Ziel Weiß: 315 USD, 338 USD, 345 USD, 367 USD, 407 USD, 428 USD, 451 USD, 480 USD, 501 USD, 579 USD, 624 USD, 692 USD
  • Unterstützung: 300 USD, 284 USD, 254 USD, 225 USD, 211 USD, 186 USD, 165 USD, 148 USD, 124 USD

Währungsanalyse basierend auf dem Währungspaar BNB/USD auf Binance

Ethereum, Cardano und BNB präsentieren sich aktuell stärker als Bitcoin

  • Der Kurs von BNB prallt südlich des Widerstandsniveaus von $338 ab.
  • Der MA200 (grün) bei $283 fungiert als wichtiges Unterstützungsniveau.
  • Das neu definierte Kursziel liegt nun bei 367 $.

Binance Coin BNB konnte in dieser Woche den EMA200 (blau) zurückerobern und den anfänglichen Widerstand bei $338 erreichen. Hier hat der Kurs jedoch nach Süden gedreht und notiert wieder leicht oberhalb des EMA200. Der Kurs des BNB ist also wieder unter den EMA20 (rot) gefallen. Erst ein nachhaltiger Anstieg über 338 $ eröffnet neue Aufwärtsmöglichkeiten.

Bullenoption (BNB)

Der BNB-Preis ist wieder in der blauen Unterstützungszone bei $308. Hier konvergieren die gleitenden Durchschnittslinien EMA20, EMA200 und MA200 (in grün).  Wenn die Bullen den Kurs der NBB in diesem Bereich stabilisieren und wieder über die $315-Marke bringen können, dann könnte es zu einem Rückprall auf das Wochenhoch bei $338 kommen. Hier werden sich die Bullen jedoch erneut schwer tun, zusätzlichen Aufwärtsimpuls zu erzeugen. Bereits bei der Marke von $345 befindet sich ein weiterer starker Widerstand in Form des EMA50 (orange) und des oberen Bollinger Bandes. Erst wenn die 345 $-Marke auf Tagesschlusskursbasis durchbrochen wird, ist ein Anstieg bis zur Super-Trendlinie bei 367 $ möglich. Wird auch dieser Widerstand durchbrochen, werden die nächsten Kursziele bei 390 $ (38 Fibonacci Extensions) und 407 $ ausgelöst. Gewinnt der BNB-Kurs weiter an Boden, kommt die rote Widerstandszone wieder ins Blickfeld. Außerdem ist die Rate von 03 hoch. Der Juni markiert auch die Fibonacci 50-Korrektur zum Niveau von $445.

Wird auch dieser Bereich bezwungen und die 50 Fibonacci-Marke bei 445 $ ebenfalls nach oben durchbrochen, fällt die erste Entscheidung bei 480 $ oder spätestens 501 $. Hier befindet sich das 61. Fibonacci-Retracement, das oft das eigentliche Ziel eines Pullbacks nach einem starken Ausverkauf ist. Sollte es den Bullen gelingen, auch die 501 $-Marke endgültig zu durchbrechen, wird BNB den Super-Trend bei 525 $ anpeilen. Erst wenn der NBB-Kurs auch dieses Widerstandsniveau verlässt, wird das nächste Kursziel bei 579 $ ausgelöst. Sollte der NBB auch diesen Widerstand durchbrechen, entsteht eine orangefarbene Widerstandszone zwischen $608 und $624. Sofern sich nicht der gesamte Markt nach Norden bewegt, ist es unwahrscheinlich, dass das Rekordhoch von 692 $ erreicht wird.

Option Béarichet (BNB)

Sollte es den Bären gelingen, den Kurs des NBB unter die 300 $-Marke in Richtung 284 $ zu drücken, dann können wir hier eine direktionale Bewegung erwarten. Hier sehen wir den MA200 (grün) in Verbindung mit den Schlusskursen der letzten Woche. Sollte auch dieses Unterstützungsniveau nicht halten, ist ein Pullback auf $254 unvermeidlich. Hier befindet sich das untere Bollinger Band. Wird auch dieses Niveau durchbrochen, setzt sich die Korrektur bis zum letzten Tief bei $224 fort. Sogar eine Preissenkung auf Stufe 23. Ein Preis von 211 $ im Mai wäre wahrscheinlich. Wird auch diese Unterstützung aufgegeben, sollte der untere Rand des gelben Unterstützungsbereichs bei $186 als Kursziel in Betracht gezogen werden.

Der Grenzwert vom Februar 2021 kann hier abgerufen werden. Sollte sich der Gesamtmarkt weiter abschwächen, könnte das Kursziel auf 165 $ festgelegt werden. Das maximale bärische Kursziel bleibt die grüne Unterstützungszone zwischen $148 und $124. Obwohl der NBB-Kurs weiterhin über dem MA200 bei 284 $ liegt, ist eine Rückkehr in diesen Chartbereich derzeit nicht zu erwarten.

Indikatoren (NBB)

Der RSI-Indikator befindet sich in der neutralen Zone zwischen 45 und 55. Erst ein Ausbruch über die 55er Marke generiert ein neues Kaufsignal. Der MACD-Indikator hat bereits ein aktives Kaufsignal auf Tagesbasis. Auf der Wochen-Chart zeigt der MACD diese Woche ebenfalls ein Verkaufssignal an. Wie auf der Tages-Chart zeigt der RSI-Indikator einen richtungslosen Seitwärtstrend an.

Verweigerung: Die auf dieser Seite aufgeführten Schätzpreise stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Dies sind lediglich Analystenschätzungen.

Die Grafiken wurden mit der Software TradingView erstellt.

Wechselkurs des US-Dollars gegenüber dem Euro am Ende des Erstellungszeitraums : 0,84 €.

 

Related Tags

This article broadly covered the following related topics:

  • ethereum cardano und bnb praesentieren sich aktuell stryker als bitcoin
  • cardano ethereum
  • is cardano better than ethereum
  • cardano ethereum classic
  • ethereum vs cardano