Nehmen wir an, Sie möchten jetzt $10.000 in einen Ethereum-Future investieren, der in 3 Monaten ausläuft. (Future ist ein Finanzbegriff für einen Vertrag, etwas zu einem bestimmten Preis zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft zu kaufen oder zu verkaufen.) Der beste Weg, um über Ethereum nachzudenken, ist, es als eine dritte Form des Internets zu betrachten. Die erste Form des Internets war die, die wir heute kennen, die Webseiten verwendet, um durch Informationen zu navigieren. Ethereums Version des Internets hat “intelligente Verträge” eingebaut. Das bedeutet, dass der Benutzer Informationen auf die Ethereum-Blockchain hochladen und speichern kann, die immer zugänglich ist. Diese Informationen können alles Mögliche sein, von einer digitalen Identität bis hin zu einem Rezept. Zum Beispiel:

Der Wert von Ethereum ist in letzter Zeit gestiegen, aber es war auch ziemlich volatil, mit einem großen Absturz Landung von 30% in nur ein paar Stunden. Das ist, warum, dieser Artikel wird über die Ethereum Preisvorhersage für 2019 sprechen, 2020, und 2021. Es wird auch sprechen über die Preisvorhersage für 2022. Es wird auch über die Preisvorhersagen für 2023 und 2024 sprechen.

Ethereum ist die teuerste Kryptowährung in Bezug auf die Marktkapitalisierung nach Bitcoin und damit der größte Altcoin. Im aktuellen Bullenmarkt, der im Herbst 2020 begann, hat der Preis von ETH/USD ein unglaubliches Wachstum gezeigt. Nach der starken Korrektur von Bitcoin schossen jedoch auch die Preise von Ethereum in die Höhe. Werbung Ethereum-Händler fragen sich nun, ob ETH/USD seinen Höchststand um 2021 erreicht hat und ein Bärenmarkt begonnen hat. Oder ist dies nur ein kurzfristiger Abwärtstrend, um den Markt von einigen schwachen Händen zu säubern, bevor der ETH/USD-Kurs weiter steigt? Welche Kursziele kann ETH/USD noch erreichen? Ein Blick auf den aktuellen Stand des Ethereum-Marktes und ein Blick in die Zukunft.

Was macht die Kryptowährung Ethereum anders?

Nach Meinung vieler Experten hat Ethereum einige technologische Vorteile gegenüber Bitcoin, die Altcoin auf lange Sicht für Kryptowährungsinvestoren attraktiv machen könnten. Ethereum zum Beispiel verabschiedet sich vom Proof-of-Work-Algorithmus, auf dem das Bitcoin-Netzwerk basiert, mit einem Upgrade auf ETH 2.0, das Ende 2020 eingeführt wird. Arbeitstests gelten in Fachkreisen als energieintensiv und umweltbelastend, da sie eine enorme Rechenleistung erfordern. Der Wechsel zu einem Proof-of-Stake-Algorithmus soll das Ethereum-Netzwerk energieeffizienter, schneller, sicherer und skalierbarer machen. Bei diesem Konsensmechanismus wird für jeden in der Blockchain erstellten Block ein neues Mitglied im Netzwerk zufällig ausgewählt, um den Block zu validieren. Die Ethereum-Entwickler, angeführt von Gründer Vitalik Buterin, wollen Ethereum zu einem global nutzbaren Zahlungsökosystem machen, das als Basis für viele Anwendungsfälle im Finanzsektor dienen soll. Ein Großteil der aufstrebenden dezentralen Finanzdienstleistungsbranche (DeFi) basiert bereits auf dem Ethereum-Netzwerk. Selbst vermeintlich nicht spielbare Token, für die teilweise Millionen von Dollar gezahlt werden, basieren oft auf der Ethereum-Blockchain. Die Anwendungsszenarien der Ethereum-Blockchain sind also vielfältig und die Entwickler investieren kräftig, um das Netzwerk weiterzuentwickeln. Langfristig könnte dies Ethereum für institutionelle Investoren wie Tesla und MicroStrategy zu einer brauchbaren Alternative zum Kauf von Bitcoin machen.

Wie sehen die Experten und Analysten die Zukunft von Ethereum?

Die Anhängerschaft von Ethereum wächst von Tag zu Tag, auch unter führenden Investoren und Unternehmen. Einige Rezensionen und Bewertungen in Kurzform: Simon Peters, Kryptowährungsanalyst bei eToro, sagte gegenüber capital.com. Nach dem Netzwerk-Update scheint vor allem Ethereum gefragt zu sein, und angesichts der Tatsache, dass Entwickler in Scharen auf die Plattform strömen, ist es kein Wunder, dass Ethereum bei Anlegern so beliebt ist. Dies ist auf die Nachfrage von institutionellen Anlegern zurückzuführen. Während sie jetzt vielleicht ein gewisses Engagement in Bitcoin haben, diversifizieren Institutionen ihr Engagement und Ethereum ist die nächste natürliche Wahl, wobei die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung wahrscheinlich weiter an Boden gewinnen wird. Rahuol Pal, Investor und ehemaliger Co-Manager des GLG Global Macro Hedge Fund auf Twitter An diesem Punkt im Risikozyklus und mit der bevorstehenden Einführung von ETH 2.0 (niedrigere Gebühren und weniger Angebot), kämpfe ich damit, nicht alle meine BTC zu verkaufen und meine gesamte Kernposition in ETH zu verschieben. Es ist ganz einfach: Ich bin ein großer Fan von BTC, aber ich denke, dass ETH im Moment der am besten laufende Vermögenswert ist. Tom Lee, Mitbegründer der Analysefirma Fundstrat Global und bekannter Bitcoin-Fanatiker, sagte gegenüber Bloomberg Ether ist derzeit die Kryptowährung mit dem besten Risiko-Ertrags-Verhältnis. Megan Kaspar, Mitbegründerin der Digital Asset Investment Firma Magnetic, in einem Interview mit Yahoo.Finance. Der Wechsel zu ETH 2.0 für die Blockvalidierung reduziert die CO2-Emissionen um 99,9% und macht Ethereum zu einer grünen Technologie. Allein durch die Aufrüstung des Netzwerks könnte Ethereum den Billionen-Dollar-Marktwert von Bitcoin erreichen, also zwischen $8.000 und $10.000 pro Coin.

Wie wird sich der Preis von Ethereum im Jahr 2020/2021 verändern?

Im aktuellen Bullenzyklus war ETH/USD bisher eine der am besten performenden Kryptowährungen und hat einen stärkeren Aufwärtstrend als der Preis von Bitcoin erlebt. Ein paar Zahlen zeigen, warum Ethereum gerade jetzt eine so gute Investition ist.

  • ETH/USD wurde am 13. März 2020 bis auf 90 $ gehandelt, als Corona auf dem Finanzmarkt zusammenbrach.
  • Anfang September, weniger als sechs Monate später, war der Preis auf knapp 500 Dollar gestiegen. Eine Steigerung von mehr als 450%.
  • Ende Januar 2021 überschritt ETH/USD die Marke von 1.500 $ und erreichte damit ein neues Allzeithoch und den Höhepunkt des Bullenmarktes 2017/2018.
  • Vor ein paar Tagen wurde der Preis auf 4.400 $ erhöht. Das bedeutet, dass sich der Wert im Vergleich zum vorherigen Bullenzyklus bereits fast verdreifacht hat.
  • Ethereum hat derzeit eine Marktkapitalisierung von etwa 300 Milliarden Dollar. Damit ist Ethereum mittlerweile mehr wert als die Bank of America, der Kreditkartenanbieter MasterCard, das Computerunternehmen Nvidia und sogar der Lebensmittelhersteller Nestle.

Was sind die möglichen Kursziele für Ethereum?

Trotz einer bereits beeindruckenden Performance in den Jahren 2020/2021 könnte der Preis von Ethereum in diesem Jahr erneut steigen. Mögliche Kursziele können mit Hilfe der technischen Analyse identifiziert werden. Für eine langfristige Trendanalyse ist es interessant, sich die Tageskerzen des ETH/USD anzusehen. Am 13. Beim 2020er-Tief im März bildete ETH/USD einen parallelen Kanal von seinem Ausgangspunkt bei 90 $, in dem sich der Altcoin auch heute noch bewegt. Unterstützungs- und Widerstandszonen wurden mehrfach getestet und durchbrochen. Zum Beispiel brach ETH/USD im September 2020 kurz aus einem bärischen Kanal aus und erholte sich kurz im Mai 2021. Heute testete ETH/USD erneut die Unterstützungslinie dieses Kanals bei $2300 und brach nach einem kurzen Rückgang über diese Linie aus. Daher könnte es in einem zinsbullischen Szenario bei ETH/USD schnell zu einem Trendwechsel kommen, der zu einem weiteren Kursanstieg führt. Gleichzeitig sehen wir jedoch, dass sich ETH/USD auf dem kürzeren Zeitrahmen immer noch in einer rückläufigen Handelsspanne befindet, die am 14. Mai begann. Es könnten um die 4.200 Dollar sein. Ethereum Preis Prognose: Steigt ETH/USD nach dem Crash in 2021 noch auf $33.333? Bis der ETH/USD-Kurs aus dieser steigenden Chartformation ausbricht, sollten Händler vorsichtig bleiben, da weitere Korrekturen möglich sind, die den ETH/USD-Kurs deutlich unter $2.000 bringen könnten. Heute ist der Preis bereits kurzzeitig auf $1.900 gefallen. Der Widerstand dieses parallelen Abwärtstrendkanals liegt derzeit bei 3.350 $. Der direkte Vergleich zwischen BTC und ETH ist sehr interessant. Ein direkter Vergleich des ETH/BTC-Charts zeigt also, dass Ethereum seit Anfang des Jahres viel stärker gestiegen ist als Bitcoin und das bärische Dreieck nach oben durchbrochen hat. Das Kursziel für diese Grafikkonfiguration liegt bei etwa 0,33 BTC. Allerdings wird Ethereum derzeit mit nur 0,07 BTC gehandelt. Ethereum könnte also immer noch um mehr als 370% gegenüber Bitcoin steigen, wenn Sznerarios Szenario wahr wird. Wenn wir zum Beispiel einen Plan B (konservativ, zuerst) verwenden, der einen Bitcoin-Preis von $100.000 bis zum Ende des Zyklus vorhersagt, könnte Ethereum in diesem Bullenmarkt $33.333 erreichen, mit einem Zielpreis von 0,33 BTC.