Ein Hacker hat Berichten zufolge 8 Millionen US-Dollar von der Blockchain-basierten Affiliate-Marketing-Plattform THORchain gestohlen. Der Hacker forderte außerdem, dass das Unternehmen ihm eine zehnprozentige Belohnung in Kryptowährung zahlt. THORchain, als Proof of Concept, ermöglicht es Affiliates, durch das Teilen von Werbung Geld zu verdienen.

Der Hacker hatte es auf das Krypto-Startup THORchain abgesehen. Dafür verfluchte er die Firma in einer üblen Botschaft auf Twitter. Die Drohung wurde nicht haltbar.

Die dezentrale Börse Interchain THORChain hat ihren zweiten Hackangriff in den letzten zwei Wochen erlitten, wobei Ether im Wert von 8 Millionen Dollar gestohlen wurden.

Es scheint jedoch, dass ein weißer Hacker, oder ethischer Hacker, hinter diesem Angriff steckt. THORChain berichtete, dass der Autor eine 10-prozentige Belohnung verlangte. ETH-bezogene Dienste werden bis zur Überprüfung des Codes ausgesetzt.

Die beteiligten Spender erhalten Zuschüsse aus den Eigenmitteln des Projekts.

Die Weiße Hütte hat um eine Belohnung von 10 % gebeten – diese wird gezahlt, wenn sie sich melden, und sie sollten dazu ermutigt werden, dies zu tun.

Dies ist eine schwierige Zeit für die Gemeinde und das Projekt, und der Schmerz ist echt.

Es ist Geld in der Staatskasse, um sie zu decken, aber es ist Zeit, sie zu mäßigen.

– THORChain (@THORChain) 23. Juli 2021

Die Börse – die sich noch in der Beta-Phase befindet und Chaosnet heißt – gab zu, dass die Komplexität ihres Zustandsautomaten die Achillesferse von THORChain ist, sagte aber, dass die Probleme mit mehr Augen und einer Überarbeitung ihrer Entwicklungs- und Peer-Review-Verfahren gelöst werden könnten.

Ein Screenshot aus dem Discord-Forum des Projekts zeigt eine Nachricht von einem Hacker, die durch diese Transaktionen an das Projekt weitergeleitet wurde.

Der Hacker behauptet, den Schaden der Sicherheitslücke absichtlich unterschätzt zu haben, um THORChain eine Lektion zu erteilen. Er sagte: Nehmen Sie sich die Zeit, die 9-stelligen Codewerte zu überprüfen und warten Sie auf den Abschluss des Service.

Der Hacker fügte hinzu, dass er Ether, Bitcoin, Binance Coin, Lycancoin und zahlreiche BEP-20-Token stehlen könnte, wenn er es wollte. Er gab auch an, dass er mehrere kritische Probleme entdeckt hatte und dass die 10%ige Fehlerzulage den Vorfall hätte verhindern können.

Nachricht von einem Hacker… pic.twitter.com/ wOPcYHa

– ZillaQuest!!! (@zillaQuest) 23. Juli 2021.

Am 16. Im Juli berichtete Cointelegraph, dass THORChain den Betrieb vorübergehend eingestellt hatte, nachdem 4.000 Ether im Wert von 7,6 Millionen Dollar gestohlen worden waren. Das Protokoll bot dem Hacker eine Belohnung für die Rückgabe des gestohlenen Geldes an, aber der Hacker ging nicht darauf ein.

In diesem Zusammenhang : Nachdem er Millionen gestohlen hat: ChainSwap kündigt Vergütung und Überwachung an

Die dezentrale Börse hat außerdem im letzten Monat aufgrund einer weiteren Sicherheitslücke 140.000 Dollar verloren.

THORChain startete Chaosnet im April und ermöglicht den Austausch zwischen den Netzwerken Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash und Binance Chain.

Related Tags

This article broadly covered the following related topics:

  • prozent von
  • 20 prozent von 50 euro
  • ebay newsletter 10 prozent
  • wieviel prozent von schweiz sind berge
  • prozer