Die Bitcoin-Plattform ukash.io hat einen neuen Investor gewonnen. Das Investment ist äußerst komplex und wird eine große Rolle in der Entwicklung der Plattform spielen und ihre Verfügbarkeit erweitern.

Die Bitcoin-Plattform OpenBazaar will gegen Ende des Monats einen neuen Investor bekommen. Mit dem Betrag soll OpenBazaar denkbar weiterentwickeln. Der neue Investor ist der Investitionsfonds von Tim Draper, einem US-Amerikaner, der früher in der Welt der Kryptowährungen an ihre Entwicklung beteiligt war. Draper investiert nicht in große Beträge, sondern in die Entwicklung eines guten Produkts und einer guten Führung. Er hat diese Beobacht

Energo Cash Ltd, eine auf Bitcoin basierende Plattform, hat einen neuen Investor bekommen. Der neue Investor ist Jon Matonis aus der Bitcoin Community. Der Gründer von Energo Cash, Evan Cheng, teilte dazu mit, dass eine Änderung zu ihrer Plattform nicht nur das Erreichen ihres Zweckes, sondern auch zur Sicherung des Wachstums und einer breiteren Basis für Startups und die weltweiten Finanzmärkte geführt hätte

Das Blockchain-Projekt Interlay, das über Polkadot die Interoperabilität zwischen Bitcoin (BTC) und anderen Netzwerken herstellt, hat weitere 3 Millionen Dollar an privatem Kapital aufgenommen, um seine eigenen dezentralen Finanzdienstleistungen (DeFi) zu entwickeln.

Die Mittel werden hauptsächlich für die weitere Entwicklung von interBTC verwendet. Die Interlay-Plattform ermöglicht es Nutzern von Kryptowährungen, mit Bitcoins zu bezahlen und auf jeder Blockchain zu investieren. Da interBTC zunächst nur auf Polkadot verfügbar ist, soll die Plattform in Zukunft auch auf Ethereum (ETH) und Cosmos genutzt werden.

Wie zuvor von Cointelegraph berichtet, wurde die Interlay-Bitcoin-Brücke in den frühen 2020er Jahren entwickelt, nachdem das Projekt von der Web3 Foundation finanziert wurde.

Nach eigenen Angaben von Interlay ist interBTC vollständig mit Bitcoins im Verhältnis 1:1 unterlegt. Die entsprechenden Reserven werden in Tresoren aufbewahrt, was bedeutet, dass Benutzer interBTC minen können, indem sie ihre Bitcoins einsperren. Außerdem wäre das DeFi-Projekt durch eine Versicherung abgedeckt, so dass die Nutzer ihre Bitcoins jederzeit abheben könnten.

Die jüngste Finanzierungsrunde wurde von IOSG Ventures angeführt, mit Blockchain.com, Launchub Ventures, CMS Holdings, KR1, Hypersphere und Zeeprime als weitere Geldgeber. Jihan Wu, Mitbegründer von Bitmain, und Peter Smith, CEO von Blockchain.com, nahmen als Einzelpersonen teil.

Die Verbindung von Polkadot und Bitcoin auf eine sichere und effiziente Weise war der erste strategische Schritt für Interlay, sagt Xinshu Dong von IOSG Ventures. Er glaubt, dass die Schaffung einer zuverlässigen und dezentralen Infrastruktur eine wichtige Voraussetzung für Multi-Channel-Netzwerke ist.

Das wachsende Aufkommen von Multi-Chain-Netzwerken wird als ein wichtiger evolutionärer Schritt für die Kryptowährungsindustrie gesehen, wobei Polkadot eine zentrale Rolle bei der Verbindung verschiedener Blockchain-Netzwerke durch seine Parachains spielt.

Related Tags:

kryptokompassbtc echo academywho runs bitcoinwhen did bitcoin come outwhen to buy bitcoin 2021when was bitcoin at its lowest,People also search for,Privacy settings,How Search works,kryptokompass,btc echo academy,who runs bitcoin,when did bitcoin come out,when to buy bitcoin 2021,when was bitcoin at its lowest