Jamie Dimon, CEO der JPMorgan Chase & Co, würde mit Sicherheit nicht zufrieden sein, wenn er sich vorstellen würde, dass heute eine Blockchain-Währung einen derartigen Marktanteil aufweisen würde. Der Marktanteil der Kryptowährungen würde in einer umfassenden und rasanten Entwicklung in den kommenden Jahren steigen. Der Marktanteil der Kryptowährungen wird sich zu einem sehr einflussreichen Anteil der Finanz- und Wert-K

Der CEO von JPMorgan sprach am Dienstag auf der Citi Global Technology Conference in New York, und das Hauptthema, das er ansprach, war das drohende Krypto-Verbot durch die US-Regierung.

Auf den letzten drei Tagen hat der Kurs des Bitcoin an der Wall Street ungebremst nachgegeben. Laut JPMorgan Chase CEO Jamie Dimon wurde ein starker Vorwand für diese Hängepartie gefunden. Kryptowährungen können zwar von einzelnen Geschäftsmodellen profitieren, ein solcher Wachstumsschub sei aber noch in weiter Ferne. Außerdem würden diese Währungen zusammen mit anderen Krypto-Währungen sogar einer Reg

Ray Dalio, Gründer des Hedgefonds Bridgewater Associates, hat in einem Interview mit CoinDesk seine Investitionen in Bitcoin zugegeben. Er glaubt jedoch nicht, dass ein Verbot von Kryptowährungsbörsen nicht in Frage kommt. Ray Dalio, der legendäre Investor und Gründer von Bridgewater Associates, hat keine hohe Meinung vom US-Dollar. Zugleich gibt Dalio zu, dass er bereits einige Bitcoins besitzt. Er glaubt, dass der US-Dollar vor einer Abwertung steht, wie es sie seit 1971 nicht mehr gegeben hat. China spielt eine immer wichtigere Rolle, was laut Dalio die Rolle des Dollars als Weltreservewährung bedroht. In einem solchen Klima sieht bitcoin daher zunehmend attraktiv als Investitionsmöglichkeit aus, sagte er. Diese Aussage hat sicherlich ein gewisses Gewicht. Bridgewater Associates verwaltet derzeit $101,9 Milliarden und ist damit der größte Hedge-Fonds der Welt.

Ray Dalio schließt ein Verbot von Kryptowährungsbörsen in den USA nicht aus.

Persönlich bevorzuge ich Bitcoins gegenüber Anleihen wegen der Inflation. sagte Ray Dalio in einem Video-Interview mit CoinDesk. Im selben Gespräch wiederholte er jedoch seine Befürchtung, dass Regierungen, die befürchten, dass Bitcoin mit öffentlichen Geldsystemen konkurrieren würde, gegen Inhaber von Kryptowährungen vorgehen würden. Auf der anderen Seite sagt Dalio, dass Kryptowährungsaktien für Investoren attraktiv sind, die nach Volatilitätsgewinnen suchen und für Investoren, die einen sicheren Hafen vor Inflation suchen.Der CEO von JPMorgan Chase beschuldigt bitcoin, die führende Kryptowährung, eine Blase zu sein, die die finanzielle Sicherheit der Welt bedroht. CEO Jamie Dimon sagte auf einer Investorenkonferenz in dieser Woche, dass der Preis von bitcoin eine Blase ist und dass er short bitcoin ist.. Read more about bitcoin debate and let us know what you think.

Related Tags:

altucher'sbitcoin stereotypesbitcoin geniusbitcoin farcebitcoin debatejamie dimon bitcoin,People also search for,Privacy settings,How Search works,James Altucher,American author,Altucher's,bitcoin stereotypes,bitcoin genius,bitcoin farce,bitcoin debate,jamie dimon bitcoin,jp morgan bitcoin,jp morgan ceo