Ein neues Gerichtsdokument könnte für Ripple nach den Vorwürfen der US-Börsenaufsichtsbehörde eine große Erleichterung darstellen. Dieser muss Dokumente über die Klassifizierung von Bitcoin und Ether vorlegen, entschied Richterin Sarah Netburn.

Im andauernden Rechtsstreit zwischen Ripple und der US-Börsenaufsicht SEC hat letztere einen weiteren Treffer gelandet. Ripple-CEO Brad Garlinghouse und Mitbegründer Chris Larsen machten die Ankündigung am 15. März stellte einen gemeinsamen Antrag auf Verpflichtung. Er beschuldigt die Securities and Exchange Commission, Beweise zurückzuhalten. Die Anwälte des Unternehmens argumentieren, dass XRP, wie Bitcoin und Ethereum, als Kryptowährung behandelt werden sollte und nicht als Wertpapier, wie die SEC behauptet.

CTB-ECHO Magazin (4/2021): Lohnt sich eine Investition in NFT?

Eine Fachzeitschrift für Investoren in Bitcoin und Blockchains.

Exklusive Themen für eine erfolgreiche Investition:

– NFT: zwischen Ton und Inhalt
– FLOW: Der neue König von NFT?
– Fiskalische Ausbeutung im Auftrag
– Oder steigendes Wachstum 2021
– Interview mit dem Bundestag

Bestellen Sie eine kostenlose Ausgabe >>.

Richterin Sarah Netburn gab dem Antrag von Ripple statt. Mehrere Medien haben darüber geschrieben und zitieren Law360.com. Daher wird erwartet, dass die SEC während der heutigen Telefonkonferenz Bitcoin- und Ethereum-Einzahlungen vornehmen wird. Dies setzt die SEC nun stark unter Druck. Das Argument der Behörde war immer, dass diese Dokumente nicht relevant für den Fall sind. Ihrer Meinung nach sind Ripple und Bitcoin oder Ethereum grundlegend verschieden. Der CEO von Ripple, Garlinghouse, sieht das natürlich ganz anders.

Der Anwalt von Ripple stellt der SECseine Expertise zur Verfügung.

Law360 berichtet, dass Garlinghouse’ Anwalt, Matthew Solomon, große Hoffnungen in die neuen Enthüllungen setzt. Die Klage der SEC wird abgewiesen werden, wenn es Beweise dafür gibt, dass die Aufsichtsbehörde XRP mit BTC oder Ether gleichgesetzt hat. Darüber hinaus argumentiert der Anwalt von Ripple, dass die Regulierungsbefugnis der SEC nicht über Wertpapiere hinausgeht. Sam sollte es wissen, denn er war drei Jahre bei der SEC, sogar als General Counsel.

Während der Anhörung stellte Richter Netburn fest, dass es ein großes öffentliches Interesse an der Anhörung gab: über 500 Personen riefen die öffentliche Telefonnummer an, um sich über den Fall zu erkundigen. Inzwischen steigt das Vertrauen der Anleger in Ripple und XRP wieder deutlich an. Wenn der Chip mit 1. Während er im April noch bei $0,5705 lag, hat er sich in nur fünf Tagen fast verdoppelt. Die XRP ist derzeit knapp unter dem Dollar, $0.975 um genau zu sein.

NFT Mania: Ist es die Investition wert?

NFT Zwischen dem Rauschen und dem Inhalt

Lesen Sie mehr in der führenden Zeitschrift zu Blockchain und digitalen Währungen
(print und digital)
☑ 1. Kostenlose Ausgabe
☑ Jeden Monat über 70 Seiten zu Kryptowährungen
☑ Verpassen Sie nie wieder eine Investitionsmöglichkeit
☑ Porto wird direkt an Ihre Tür bezahlt.

Im Cryptocompass-Lagerhaus.

Es gibt mehrere positive Anzeichen für Ripple, insbesondere wegen der Social-Media-Kampagne, die die XRP-Gläubigen gestartet haben. Infolge des Streits haben viele Kryptowährungsbörsen XRP vom Markt genommen. Und das, obwohl der Handel offiziell war und noch ist. Heute gibt es jedoch greifbare Anzeichen dafür, dass Coinbase bald wieder existieren wird.

Erlernen des Handels mit Kryptowährungen

Ein Einsteigerkurs zum Handel mit Bitcoin und digitalen Währungen

3-stündiger Videokurs mit Profi-Trader Robert Rotter
Jetzt handeln lernen

 

Related Tags:

btc-echoxrp nachrichten aktuellcrypto newscrypto nachrichtenripple motion to dismissxrp kurs,People also search for,Privacy settings,How Search works,btc-echo,xrp nachrichten aktuell,crypto news,crypto nachrichten,ripple motion to dismiss,xrp kurs,ripple xrp,xrp ripple