Hey there! Before reading the article which is about Smart Klima GmbH wendet sich per STO an Investoren, you should read about krypto nachrichten. It shares basic information about this article and also adds more value to it. Do let us know how you feel about it in the comment section below. Happy Reading! Really glad that you are here.

Smart Klima GmbH ist eine europäische Firma, die in der Lage ist ein verbessertes, modulares Klimasystem zu entwickeln. Die Firma beschloss ein Modell der Tokenisierung zu wählen, um die Kosten für die Entwicklung des Systems zu subventionieren, entschied sich für eine STO um die Finanzierung zu erleichtern.

Das schwedische Unternehmen “Smart Klima GmbH” hat sich am Mittwoch auf der Plattform “ICOBench” per STO an Investoren gewendet, um Geld für die Realisierung ihrer Geschäftsidee zu sammeln. Die Smart Klima GmbH hat sich auf innovative Klima-Technologien spezialisiert und möchte diese weltweit anbieten. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Stockholm und wird vom schwedischen Staat und der schwedischen Wirtschaft unterst

Der Kämmerer von Munich RE bezeichnet Investitionen in Bitcoin und Co. als spekulativ. Mittlerweile hat das Unternehmen selbst Anteile an Kryptowährungen.

Die Münchener Rück ist einer der größten Rückversicherer der Welt. Zu dieser Gruppe gehören unter anderem. ERGO und DEVK. In der Welt der Kryptowährungen ist das Unternehmen vor allem für seine ablehnende Haltung gegenüber Bitcoin bekannt. Am gestrigen Mittwoch fand das digitale Aktionärstreffen des Unternehmens statt. Finanzvorstand Christof Jurecka stellt das Budget des Konzerns vor. Ein Detail zauberte ein Lächeln auf mein Gesicht. Tatsächlich investiert der Versicherer 3,3 Millionen Dollar in Bitcoin und andere Kryptowährungen. Ein Unternehmenssprecher erklärte gegenüber BTC-ECHO, wie es zu der Investition kam:

Munich Re investiert derzeit nicht direkt in Kryptowährungen, da wir diese für spekulativ halten. Wir haben jedoch mehrere Private-Equity-Fonds in unserem Portfolio, deren Anlagerichtlinien es uns erlauben, bis zu 10 % unserer Anlagen in Kryptowährungen zu investieren. Dieser Bereich stellt die oben genannten 3,3 Mio. $ an Reserven dar.

Munich RE in Verbindung mit BTC-ECHO

Masse Gegenseitigkeit: Bitcoin-Pioniere unter den Versicherern

Allerdings ließ das Unternehmen offen, ob indirekte Investitionen in Bitcoin und Co. derzeit weniger spekulativ sind als direkte Investitionen. Die Massachusetts Mutual Life Insurance Company of America zeigt jedoch, dass auch eine direkte Beteiligung vorteilhaft sein kann. MassMutual ist Mitte Dezember letzten Jahres zweimal in Bitcoin eingestiegen. Eine davon ist eine Minderheitsbeteiligung in Höhe von 5 Millionen Dollar an NYDIG, einer Tochtergesellschaft des Investmentriesen Stoneridge, die BTC-Dienstleistungen für institutionelle Kunden anbietet. Auf der anderen Seite mit einer Direktinvestition von 100 Millionen Dollar.

Natürlich ist es schwierig, die beiden Versicherer zu vergleichen. Als einer der größten Rückversicherer der Welt ermöglicht Munich Re vor allem großen Versicherern, ihre versicherungstechnischen Risiken zu mindern. Es handelt sich also um eine Art Versicherung der Versicherungsgesellschaft. Das bedeutet, dass der Rückversicherer per se einem ganz anderen Risiko ausgesetzt ist, wohingegen ein großer Versicherer wie MassMutual sich in Bezug auf das Risiko weniger Sorgen zu machen hat.

This source has been very much helpful in doing our research. Read more about cryptonews net and let us know what you think.

Related Tags:

krypto nachrichtencrypto managementcrypto news aggregatorcryptonews netcrypto news app,People also search for,Privacy settings,How Search works,krypto nachrichten,crypto management,crypto news aggregator,cryptonews net,crypto news app