Solana (SOL) is eine Blockchain-Plattform und ein dezentral gesteuertes Forschungsprojekt des Start-ups Protocol Labs. Es basiert auf einer auf riesigen Datenmengen ausgerichteten, ständig strukturierten Datenbank, die auf der Ethereum-Blockchain basiert. Es verknüpft Daten aus verschiedenen Quellen in einer sich ständig erweiternden Umgebung mit den technischen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie.

In der heutigen Welt haben viele über Bitcoin gerätselt und gejubelt. Während man dies aus der Ferne ohne Einschränkungen beobachten kann, ist es weniger gesichert, wie sich eine Blockchain-Distributed-System (DDS) auf unsere Welt auswirkt. Solana (SOL) ist eine von zwei Projekten, die sich in der heutigen Zeit darum bemüht, einen Blockchian-System-DDS zu etablieren, was z

Solana ist ein Blockchain Projekt, welches die Blockchain-Technologie für das Internet der Dinge einführt. Solana will eine Plattform für Smart Contracts, Datenbanken und Applikationen bereitstellen. Bei der Einführung von Blockchain werden die Prozesse verkettet, d.h. die Berechnungen können nicht mehr nachträglich geändert werden. Solana hat den von ihr eingeführten Proof of History zum Zweck, Transaktionen durch einen eindeutigen historisc. Read more about solana kurs prognose and let us know what you think.

Schneller, schneller, Solana: Ein neuer Stern am Smart-Contract-Firmament gibt Ethereum Auftrieb. Der Wettbewerb zwischen Smart-Contract-Plattformen nimmt weiter zu. Während der Smart-Contract-Pionier Ethereum an der vollständigen Umstellung auf Ethereum 2.0 arbeitet, stehen auch einige potenzielle Ethereum-Killer kurz vor der Fertigstellung. Während Cardano und Polkadot mit ihren Upgrades in den letzten Monaten sehr beeindruckt haben, hat auch der mittelmäßige Vertreter seinen Beitrag geleistet. Die Rede ist von Solana, einer der schnellsten Blockchains der Welt.

Zwei Kaffee und ein Bier

Solana ist das Werk des amerikanischen Programmierers Anatoly Yakovenko. Zuvor war Herr Yakovenko bei Qualcomm tätig, wo er für den Bereich Betriebssysteme verantwortlich war. Im Jahr 2017 machte der Hype um Kryptowährungen im Allgemeinen und Bitcoin im Besonderen auch vor Yakovenko nicht halt. Aber zu dieser Zeit bezweifelte der Entwickler, dass der fortschrittliche Proof-of-Work-Mechanismus von Bitcoin für den globalen Einsatz geeignet sei. Auch Ethereum hat Yakovenko nicht überzeugt. Man nehme dieses sehr langsame Ding und füge ein Java-Skript hinzu, so beschrieb Yakovenko seine damalige Vision in einem Interview, das auch seine Kollegen teilten. Zu dieser Zeit arbeitete Yakovenko an einer Startup-Idee für Deep-Learning-Hardware, mit der er nach Feierabend Kryptowährungen minen wollte. Während dieser Zeit arbeitete er ausgiebig an SHA256, dem Bitcoin-Mining-Algorithmus. Dabei fragte er sich, wie eine bessere Lösung zur Erreichung von Konsens in dezentralen Netzwerken aussehen könnte. Eines der größten Probleme mit dem Proof-of-Work-System von Bitcoin ist die Kommunikation zwischen den Knoten im Netzwerk über den Zeitpunkt und die Reihenfolge der Transaktionen. Die Idee kam Yakovenko im Herbst 2017, als er um vier Uhr morgens in einem Coffeeshop in San Francisco an zwei Kaffees und einem Bier nippte: Die Kombination aus SHA256 und einer verifizierbaren Verzögerungsfunktion (VDF) kann es ermöglichen, ein Netzwerk um eine Art dezentrale Uhr herum aufzubauen, zu deren Rhythmus alle Knoten im Netzwerk synchronisiert sind. Jede Transaktion hat einen Zeitstempel, so dass Sie ihre Gültigkeit leicht überprüfen können.

Historischer Nachweis

Was auf den ersten Blick trivial erscheinen mag, ist in Wirklichkeit eine kleine Revolution im Land der Blockchain. Transaktionszeiten können nicht als Grundlage für die Konsensbildung in anderen Blockchains verwendet werden, da dies voraussetzen würde, dass sich die Netzwerkknoten auf eine gemeinsame Quelle für variable Zeiten einigen. Problem: Knoten können einer externen Zeitquelle oder einem Zeitstempel, der in der Nachricht erscheint, nicht vertrauen. Wenn Sie zum Beispiel im Blockchain Explorer nach Transaktionen suchen, finden Sie auch Zeit. Dies markiert jedoch nur den Moment, in dem die Knoten im Netzwerk des Blockchain-Forschers die Transaktion aufgezeichnet haben. Dezentrale Uhren, die netzwerkübergreifend arbeiten – das gab es vor Solana in dieser Form nicht. Dieser Ansatz von Solana wurde als der Beweis für die Geschichte bezeichnet.

So schnell wie ein zentralisiertes System

Da Solanas historischer Proof of Concept über eine Zeitquelle verfügt, mit der alle Knoten im Netzwerk kommunizieren, erreicht das Netzwerk Verarbeitungsgeschwindigkeiten, die alles bisher auf dem Kryptowährungsmarkt Verfügbare übertreffen. Im Vergleich dazu: Das Bitcoin-Netzwerk unterstützt bis zu 7 Transaktionen pro Sekunde (TPS), während Ethereum 15-16 TPS unterstützt. Solana verwaltet mehr als 50.000 GSTs und kann damit sogar mit zentralisierten Serveranbietern wie Amazon Web Services konkurrieren. Gleichzeitig passt er sich durch seine Architektur an die steigende Leistungsfähigkeit der Computer an: Je schneller die Rechner, desto höher die mögliche Rechenleistung.

Beta bereits verwendet

Dies ist nicht das erste Mal, dass solche Rettungsversprechen im Kryptowährungsraum aufgetaucht sind. Fast jedes Kryptowährungsprojekt seit Ethereum behauptet, eine Lösung für das Blockchain-Dilemma von Sicherheit, Skalierbarkeit und Dezentralisierung gefunden zu haben. Doch im Gegensatz zu anderen Projekten, bei denen vieles noch in der Planung ist, ist Solana bereits in Arbeit. Und das, obwohl sich das Hauptnetzwerk noch in der Beta-Phase befindet. Die enorme Geschwindigkeit in Kombination mit extrem niedrigen Transaktionskosten machen Solana zur idealen Lösung für dezentrale Finanzanwendungen (DeFi). Dies ist, wo Solana ernsthaft mit Ethereum auf lange Sicht konkurrieren kann. Im Vergleich dazu: Eine Million Transaktionen kostet in Solana durchschnittlich $10 ($0,00001 pro Transaktion), während man in Ethereum mindestens $300.000 für die gleiche Anzahl von Transaktionen zahlen muss. Eine der bekanntesten dApps, die auf Solana aufbaut, ist die dezentrale Börse (DEX) Serum, gegründet von FTX-CEO Sam Bankman-Fried. Serum bietet ein Orderbuch (ungewöhnlich für DEX), extrem niedrige Kommissionen und führt Trades in Millisekunden aus. Raydium, ein weiteres von Solana geschaffenes DEX, ähnelt in seiner Struktur den bekannten automatisierten Market-Making-Protokollen wie Uniswap. Die Klon-Community von Uniswap, SushiSwap, diskutiert seit Februar 2021 über eine SushiSwap-Option für Solana. Solana arbeitet außerdem mit Chainlink an einem superschnellen Oracle-System zur Verarbeitung von Angebotsdaten.

Tokenomics Solan: So-so

Auch wenn der Name etwas anderes vermuten lässt, ist Solanas historischer Beweis kein Konsensmechanismus, sondern einfach Teil des Prozesses zur gemeinsamen Nutzung von Beweisen, der Solanas Netzwerk absichert. In SOL hat Solana eine eigene Währung, mit der Transaktionen abgewickelt und bezahlt werden. Empfehlenswert: Es gibt keinen Mindesteinzahlungsbetrag bei Solana. Jeder Besitzer kann seine Münzen an den Validierer übergeben oder, wenn er über die notwendige Ausrüstung verfügt, den Validierungsknoten selbst bedienen. Es ist klar, dass Validierer mit höheren Einsätzen eher ein Gerät online finden und eine Belohnung für ihre Bemühungen erhalten. Im Februar 2021 begann die Auftragsvergabe für große Betanetze – und damit die SOL-Inflation.   Solana (SOL): Eine Blockchain auf der Überholspur Die Löhne werden durch die Netzinflation bestimmt. Das Ziel ist es, im ersten Jahr eine Inflation von 8 % zu erreichen. In den Folgejahren soll die Inflation jedes Jahr um 15 % zurückgehen, bis eine jährliche Inflationsrate von 1,5 % erreicht ist. Wie bei anderen Proof-of-Stake-Netzwerken hängen die Erfolgschancen von Solana von mehreren Faktoren ab, unter anderem vom Verhältnis der gestapelten Münzen zum Gesamtgebot. Da die SOL-Münzen jedoch bei jeder Transaktion zerstört werden, gibt es auch ein deflationäres Element in der Solan-Münzenwirtschaft. Das bedeutet, dass mit zunehmender Solana-Nutzung auch die Anzahl der gebrannten SOL-Tokens steigt. Solana hat insgesamt vier Fundraising-Zyklen organisiert. Im März 2018 wurde eine Seed-Finanzierung in Höhe von 3,2 Millionen US-Dollar (0,04 US-Dollar pro SOL) aufgenommen. In einer weiteren Finanzierungsrunde im Juni 2018 sammelte das Projekt weitere 12,6 Millionen Dollar (0,2 Dollar pro SOL) ein. Die dritte Runde im Juli 2019 brachte 5,7 Millionen Dollar (0,225 Dollar pro SOL) für das Projekt ein. Die jüngste Finanzierungsrunde von CoinList, noch vor dem Start des Netzwerks im Februar 2020, brachte schließlich weitere 2,4 Millionen Dollar (0,25 Dollar pro SOL) in die Kassen des Projekts. Kürzlich gelang es dem Blockchain-Projekt, seine Position in den Top 10 der Kryptowährungen mit einer neuen Finanzierungsrunde, die zwischen 300 und 450 Millionen Dollar einbrachte, weiter zu stärken. Dies berichtete Decrypt am Freitag, den 4. Juni, unter Berufung auf anonyme Quellen. Ein gutes Zeichen ist, dass der Solana-Fonds den Anlegern für die ersten 12 Monate nach der IEE einen garantierten Rückzahlungskurs von $0,19 angeboten hat. Voraussetzungen: SOL basierte auf der ständigen Überwachung des Wetters. Dieses Angebot zeigt, dass Solana großes Vertrauen in die eigene Technologie hat.

Solana Investment Record

Bislang jedenfalls ist die Rechnung mehr als aufgegangen. Einem aufmerksamen Beobachter fällt auf, dass die SOL derzeit deutlich über ihrem Ausgabepreis von $0,25 gehandelt wird. Dies ist wichtig, weil die Haltefrist für Erstinvestoren im Januar 2021 endete. Das von vielen befürchtete Dumping hat jedoch nicht stattgefunden, ganz im Gegenteil: Am 1. Im Januar notierte SOL noch bei 1,58 $. SOL begann im Frühjahr eine große Rallye und erreichte ein Hoch von 58,03 $. Dies entspricht einer jährlichen Preissteigerung von ca. 6.000%. Die Frühjahrsrallye von SOL katapultierte ihn in die Top 20 der Kryptowährungen mit der größten Marktkapitalisierung. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels liegt der Marktwert von SOL bei knapp über 11 Milliarden Dollar. Im Vergleich dazu: Der Branchenführer Ethereum ist mehr als 267 Milliarden Dollar wert. Es ist durchaus möglich, dass ein Teil davon noch zu Solana gehört. Besonders im DeFi-Bereich bieten Solanas günstige Kommissionen und die Fähigkeit, mit hoher Frequenz zu handeln, einen erheblichen Wert gegenüber Ethereum. Natürlich muss die erhebliche Differenz zwischen dem Ausgabepreis und dem aktuellen SOL-Kurs immer berücksichtigt werden. Der aktuelle historische Höchststand lässt auch keine direkte Empfehlung für SOL zu. Wenn Sie jedoch in Erwägung ziehen, potenzielle Ethereum-Killer in Ihr Portfolio aufzunehmen, sollten Sie Solana im Auge behalten.

Rücklagen

Dieser Artikel wurde überarbeitet und aktualisiert und wurde erstmals in der Mai-Ausgabe unserer Monatszeitschrift Cryptocompass veröffentlicht. Informationen zum Abonnement finden Sie hier.Solana ist eine Blockchain-Infrastruktur, die mit Ethereum und NEO konkurrieren soll. Mit seiner Smart-Contracts-Technologie will Solana die Möglichkeit bieten, extrem schnelle und sichere dezentrale Anwendungen zu betreiben. Mit dieser Technologie kann kein Single Point of Failure toleriert werden. Das Projekt wurde 2016 gestartet und hat bereits mehr als 100 Millionen Dollar durch das ICO gesammelt.. Read more about blockchain crypto and let us know what you think.

Related Tags:

solana kurs prognosesolana price eurokryptokompassblockchain cryptowhat's blockchainwhat are blockchains,People also search for,Privacy settings,How Search works,solana kurs prognose,solana price euro,kryptokompass,blockchain crypto,what's blockchain,what are blockchains,blockchain for dummies