In diesem Artikel wollen wir nicht so richtig hinter die Kulissen der Kryptowährung blicken. Wir wollen hier nur mal kurz die Geschichte der Bitcoin, eine der wichtigsten Kryptowährungen, zusammenfassen. Dafür ist die klassische Liste der Briefe und Antworten, die Bitcoin-Entwickler Satoshi Nakamoto seinem engsten Kreis hinterlassen hat, völlig ausreichend.

Bitcoin ist eine digitale Währung, die eine größere Zahl von Leuten anzieht und es ihnen erlaubt, andere in der Welt zu verwirren. Wenn es an der Zeit ist, die Hand zu heben, während man viel Geld hat, dann fängt man an, es zu vernünftigen Geld zu machen, nicht, es zu verlieren. Wenn Sie auf der Suche nach Bitcoin, dann werden Sie diesen Artikel lesen.

Bitcoin wie die ganze digitale Währung wirklich ist. Die digitale Währung wurde von einem einzelnen Menschen entwickelt welche durch seine Internet virtuelles Identität entwickelt wurde. Bitcoin wurde als virtuelles Geld entwickelt. Bitcoin wurde dazu entwickelt dazu die vielen Finanzinstitute zu besiegen. Bitcoin wird auch als Alternative zur Währung gesehen. Bitcoin ist die einzige digitale Währung die nicht manipuliert wird. Bitcoin w. Read more about bitcoin prognose and let us know what you think.

In den letzten Monaten herrschte auf dem Kryptowährungsmarkt Verwirrung darüber, ob Bitcoin (BTC) weiter fallen oder schließlich neue Höchststände erreichen würde.

Die Kursentwicklung von Bitcoin und frühere Korrekturdaten deuten darauf hin, dass die aktuellen Kämpfe der führenden Kryptowährung noch einige Zeit anhalten könnten. Dies ist auf einen stärker werdenden Dollar, weniger wirtschaftliche Unterstützung und eine Reihe von technischen Faktoren zurückzuführen, die mit der Preisdynamik von Bitcoin zusammenhängen.

Starker US Dollar bedroht Bitcoin-Erholung

Laut Delphi Digital ist die Stärkung des US-Dollars einer der wichtigsten negativen Faktoren für riskante Anlagen weltweit. Letzterer versucht eine Trendwende, nachdem der Index Ende Mai unter 90 Punkte gefallen ist.

Tages-Chart des DXY. Quelle: TradingView

Die Stärkung des Dollars beendete den langjährigen Aufwärtstrend der Renditen zehnjähriger US-Staatsanleihen. Sie spiegelt auch die Tatsache wider, dass die wirtschaftliche Expansion in der ersten Hälfte des Jahres 2021 allmählich an Schwung verliert und die Gefahr besteht, dass eine neue Welle von Herzinfarkten die globale wirtschaftliche Erholung gefährdet.

Fraktale und das Kreuz des Todes Abgleich noch nicht erfolgt

Die kurzfristigen Aussichten für Bitcoin bleiben negativ, wobei die Korrektur, die zuvor durch das Todeskreuz auf dem BTC-Chart Ende Juni markiert wurde, wahrscheinlich fast ein Jahr andauern wird.

Rückläufiges Kreuzen der gleitenden 50- und 200-Tage-Durchschnitte. Quelle: Delphi Digital

Warum Bitcoin noch nicht über 40.000 US-Dollar ausbrechen konnte

Laut den Analysten von Delphi Digital testet der gleitende 12-Monats-Durchschnitt derzeit die Unterstützung. Ein Rückgang unter dieses Niveau würde auf einen weiteren Abwärtstrend des BTC-Preises hindeuten.

Der Bitcoin-Preis testet den gleitenden 12-Monats-Durchschnitt. Quelle: Delphi Digital

Warum Bitcoin noch nicht über 40.000 US-Dollar ausbrechen konnte

Der gleitende 12-Monats-Durchschnitt war in der Vergangenheit ein wichtiges Unterstützungsniveau für Bitcoin. Die Kursentwicklung in der Nähe dieses Niveaus kann daher darüber entscheiden, ob sich der aktuelle Aufwärtstrend fortsetzen wird.

In diesem Zusammenhang : Salvadorianer demonstrieren gegen Bitcoin-Gesetz

Generell sollten Anleger vorsichtig sein, da niedrige Volumina in der Vergangenheit zu einer höheren Volatilität geführt haben.

Wie Kevin Kelly, Finanzanalyst bei Delphi Digital, erklärt, werden die kurzfristigen Aussichten bei $30.000 eher pessimistisch, wenn und sobald wir unter diese Schlüsselmarke fallen.

Kelly fuhr fort:

Ich glaube nicht, dass wir einen so großen Einbruch wie nach Dezember 2017, Anfang 2018 und den Rest des Jahres sehen werden. Aber ich denke, wir sollten aufgrund der Struktur des Marktes kurzfristig etwas mehr Volatilität und vielleicht auch etwas mehr Widerstand erwarten.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die von Cointelegraph.com wider. Alle Investitionen und Verhandlungen sind mit Risiken verbunden, daher ist es wichtig, die Situation zu verstehen, bevor man eine Entscheidung trifft.

Die Kryptowährung Bitcoin hat seit dem Ende des Jahres 2017 eine rasante Aufwärtsbewegung nach sich gezogen. Im Jahr darauf stieg der Wert in kurzer Zeit auf mehr als 40.000 US-Dollar. Seitdem ist der Kurs wieder gefallen und hat sich auf 27.000 US-Dollar eingependelt.. Read more about when was bitcoin at its lowest and let us know what you think.

Related Tags

This article broadly covered the following related topics:

  • bitcoin prognose
  • who runs bitcoin
  • 500 bitcoin to usd
  • when did bitcoin come out
  • when was bitcoin at its lowest